Projekte

Infos zum “Fitness Check” der europäischen Naturschutzrichtlinien

Infos zum “Fitness Check” der europäischen Naturschutzrichtlinien

Liebe NaturFreunde/-innen, aus aktuellem Anlass möchten wir Sie über ein besonders wichtiges Naturschutz-Thema in Österreich und Europa informieren. Derzeit stehen die zwei Naturschutzrichtlinien der EU auf dem Prüfstand. Auf Druck von Politik und Teilen der Wirtschaft werden die FFH- und die Vogelschutzrichtlinie einem “Fitness-Check“ unterzogen und sollen gegebenenfalls „modernisiert“ werden. Es ist allerdings zu befürchten, dass mächtige Lobby-Gruppen diese Chance dafür nutzen, die Richtlinien aufzuweichen und damit den Naturschutz in Europa entscheidend zu schwächen....

Mehr

kwcd 2015 – Save the date!

kwcd 2015 – Save the date!

Auch im 2015 steht mit den keepwild! climbing days wieder das Highlight der Klettersaison an. Dieses Jahr zieht es uns ins wilde Val di Mello, wo wir uns in der Casera Pioda auf knapp 1600 m einrichten werden. Diese traditionelle Steinhütte wurde unter anderem durch mountain wilderness renoviert und liegt am Fusse des Monte Disgrazia, inmitten eines eindrücklichen Amphiteaters aus Fels. Sie ist optimaler Ausgangspunkt für zahlreiche klassische, grossteils cleane Kletterrouten in bestem Granit. Angedacht sind die Tage zwischen 17. und 22. September, wenn es noch schön warm ist, aber sich...

Mehr

Aktion für den Winnebach!

Aktion für den Winnebach!

Am Sonntag, den 5.7. werden wir eine Aktion zum Thema Wasserkraft an der Winnebachseehütte durchführen. Dort ist im Zusammenhang mit dem Kraftwerksausbau Kühtai die Ableitung des Winnebachs geplant, was zusammen mit vielen weiteren Ableitungen anderer Bäche aus dem Gebiet u.a. enorme Auswirkungen auf die Ötztaler Ache hätte. Es ist geplant am Vorabend auf der Winnebachseehütte zu übernachten, wodurch man am Samstag eine Bergtour unternehmen kann. Wer mitkommen möchte schreibe bitte eine Mail an info@mountainwilderness.de

Mehr

Tiroler Naturschatzfest 2014 – Rückblick

Tiroler Naturschatzfest 2014 – Rückblick

Mountain Wilderness Österreich in einer Allianz mit 20 Naturschutzorganisationen und Bürgerinitiativen 30.10.2014 Heinz Wiedmann Am Samstag den 25.10.2014 fand das 1. TIROLER NATURSCHATZFEST auf dem Marktplatz in Innsbruck statt. Eine breite Allianz von 20 Naturschutzorganisationen und Bürgerinitiativen erhob ihre Stimmen gegen die derzeitige Schräglage der Naturschutzpolitik in Tirol  und den Tirol weit geplanten Angriff auf unberührte Bäche und Seen, Hochtäler und Berge und formulierten ein gemeinsames Manifest.   In zahlreichen Info-Zelten und Ausstellungen wurden die...

Mehr

Ausbau Speicherkraftwerk Kühtai

Ausbau Speicherkraftwerk Kühtai

Riesige Hochgebirgsbaustellen und massive Gewässereingriffe mit umfangreichen Wasserableitungen bedrohen das Ruhegebiet Stubaier Alpen und den Naturpark Ötztaler Alpen. Lärmende Hubschrauberflüge, Materialseilbahn, Baustollen, große Baustelleneinrichtungsflächen Steinschlagschutzwälle, zahlreiche Sprengungen und großflächige Betonier Arbeiten bedrohen das Ruhegebiet Stubaier Alpen und den Naturpark Ötztaler Alpen. Das Projekt Pumpspeicherkraftwerk Kühtai ist eine Erweiterung der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz durch den Bau einer zweiten Oberstufe (Jahresspeicher Kühtai mit 31...

Mehr

Schigebietsverbindung Schlick – Lizum / Ruhegebiet Kalkkögel

Schigebietsverbindung Schlick – Lizum / Ruhegebiet Kalkkögel

Die aktuelle Studie der Schweizer Unternehmensberatung grischconsulta (hier Link zur Studie) empfiehlt den Zusammenschluss der Schigebiete Schlick 2000 und Axamer Lizum. Dieser Zusammenschluß führt über das – zugegebenermaßen mit knapp 78 km² nicht sehr große und mit zwei Hütten und diversen Wanderwegen auch nicht mehr ganz „wilde“ – Ruhegebiet der Kalkkögel. Diese geologische Kostbarkeit mit ihren bizarren Türmen wurde 1983 (!) zum „Ruhegebiet“ erklärt, um sie vor der bereits damals angestrebten Einbeziehung in die umliegenden Schigebiete zu bewahren. Eine Zielsetzung...

Mehr